Praxis für Zahnmedizin und Oralchirurgie in Bonn

schonendes
& modernes
Röntgen

Dreidimensionale Implantatplanung

Die dreidimensionale Implantatplanung bietet gegenüber der herkömmlichen Methode einige wichtige Vorteile. Herkömmliche Röntgenaufnahmen sind zweidimensional und liefern in schwierigen Ausgangssituationen nicht genügend Informationen.

Durch die moderne Digitale Volumentomographie (DVT) stehen uns dreidimensionale Röntgenaufnahmen zur Verfügung, die eine genaue Beurteilung des Kieferknochens erlauben. So lassen sich beispielsweise die Knochenstärke und der Verlauf von Nervenbahnen im Vorhinein genau bestimmen. Die Planung der Implantatgröße und -positionierung kann auf diese Weise perfektioniert werden.

Vor Implantationen gehört die dreidimensionale Diagnostik zum Goldstandard. Basierend auf den Bilddaten kann die Position der Implantate schon im Voraus auf den Millimeter genau geplant und bei Bedarf in einer Schablone verschlüsselt werden - eine sichere und schonende Behandlung mit hoher Vorhersagbarkeit resultiert.